Warum eigentlich “ % Hannes ” ??

Der ungewöhnliche Name unseres Gasthofes ist eng mit dem
Anwesen und dem Ort verbunden. An dieser Stelle befand sich noch vor
wenigen Jahren eine verfallene Hofreite.
Einer der Vorbesitzer unterhielt hier in den 50er Jahren einen Landhandel
und gewährte seiner Kundschaft des Öfteren Prozente auf ihren Einkauf.
So kam es dann zu der lustigen Begebenheit, das die Handwerker, die 1956
das Scheunendach neu eindeckten, das Prozentzeichen und den Namen des
Vorbesitzers, Hannes, in hellroten Ziegeln im Dach verewigten.
Nun war für jedermann weithin sichtbar: Hier wohnt der Prozente- Hannes!

Im Jahre 2004 wurde mit der Restaurierung und dem Neuaufbau des
Gebäudekomplexes begonnen. Hierbei wurde viel Wert darauf gelegt, den
ursprünglichen Charakter und die Bauform der Hofreite zu erhalten.
So entstand ein Wohn- und Gewerbegebäude, bei dem traditionelles
und modernes perfekt miteinander harmonieren.

Der “Prozente-Hannes” in Ober-Beerbach ist heute ein Ort für alle, die
gute Italienische Küche und freundlichen Service zu schätzen wissen.